Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild

    Tribünensystem

    Alles ist denkbar – (fast) alles ist machbar!

    Tribünensystem der Leipziger Messe

    Die HALLE:EINS verfügt über ein hochflexibles mobiles Tribünensystem, das nahezu alle denkbaren Veranstaltungskonstellationen abbilden kann.

    Zwölf Tribünenblöcke mit jeweils 360 Sitzplätzen lassen sich frei im Halleninnenbereich der HALLE:EINS kombinieren. Die somit verfügbaren 4.320 Tribünen-Sitzplätze lassen sich beliebig in Varianten ergänzen (Reihenbestuhlung, Stehplätze, zusätzliche Tribünenbestuhlung). Effiziente Verfahrmodule und weitgehend automatisierte Systeme erlauben einen schnellen Auf- und Abbau.

    Alle Blöcke sind voll verkleidet und fügen sich harmonisch in das Hallenbild ein. Komplett gepolsterte Sitze sorgen für wirkliche Entspannung.

    Die entkoppelten Blockteile mit den Reihen 1-10 können jeweils separat mit einem Spezialfahrsystem auf dem Messegelände verfahren und in anderen Hallen mit einer Gesamtkapazität von maximal 2.400 Tribünensitzplätzen eingesetzt werden.

    Technische Angaben

    • Stahlrahmen-Konstruktion
    • teleskopierbar / verfahrbar
    • 12 Blöcke, jeweils einzeln verfahrbar
    • höchste Variabilität:
      - Einzug Reihe 1-3
      - Einzug Reihe 1-10
      - separate Nutzung der Einzelblöcke trennbar in Reihe 1-10 bzw. Reihe 11-20
      - Seiten + Frontgeländer steckbar
    • höchster Komfort:
      - Sitz und Lehne gepolstert
      - LED-Stufenbeleuchtung + Kantenbeleuchtung, regelbar
      - integrierte Treppenaufgänge
      - Nummerierung BLOCK / REIHE / SITZ
      - Notbeleuchtung / Piktogramme
      - Rückseiten massiv verkleidet
      - Seiten verkleidet

    Aufstellmöglichkeiten (Auszug)

    Veranstaltungen

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Seite drucken
      • HTML
      • PDF
      Datenschutz & Haftung| Impressum| Leipziger Messe Gastveranstaltungen GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten